5th Jun 2016

„Alle Vögel sind schon da, alle Vögel alle…“

Zum Maifest im Purzelbaum waren nicht nur alle Vögel da, sondern auch die vielen Kindergarten- und Hortkinder, deren Geschwister, Eltern und Großeltern, Erzieherinnen und Betreuer und die Familien aus Syrien und anderen Krisengebieten, die den Purzelbaum von den regelmäßigen Freitagstreffen kennen.

Ein bunter Maibaum und Frühlingslieder

Das Wetter war trocken, Frau Günthers Gitarre perfekt gestimmt und der bunte Maibaumschmuck stand bereit. Die Kinder schmückten gemeinsam den Maibaum und staunten voller Stolz über die bunt im Wind wehende Farbenpracht. Stimmung kam auf als alle gemeinsam Frühlingslieder sangen und so den gemeinsamen Nachmittag begannen.

Orientalische Köstlichkeiten am Buffet

Das Fingerfood-Buffet erstreckte sich schon über mehrere Tische als das Fest einen ganz ungeplanten Höhepunkt nahm: Mit Händen und Füßen fand die Verständigung statt, ein zusätzlicher Tisch wurde herangeschafft. Hier fanden die zahlreichen orientalischen Köstlichkeiten Platz, die aus den vielen mitgebrachten Körben gezaubert wurden. Fremde Düfte vermischten sich mit altbekannten, fremde Sprachfetzen mit deutschen und am Ende ist allen klar: Ein Lächeln sagt mehr als tausend Worte. Wir freuen uns über jeden, der mit uns feiert und unseren Alltag bereichert.

Zeit für Gespräche, Spiele und Toben

Während die Kinder den Nachmittag und das trockene Wetter dazu nutzten, auf dem gesamten Außengelände und allen Spielgeräten ausgiebig tobten, fanden die Eltern und Familien viel Zeit, um sich auszutauschen, neu kennen zu lernen und gemeinsame Pläne für das restliche Kindergartenjahr zu schmieden. Wir finden: wie immer ein sehr gelungenes Fest. Wir haben an diesem Abend viele glückliche und erschöpfte Kinder ins Bett gebracht. Vielen Dank an die Erzieherinnen und die Leitung, die mit viel Liebe und zusätzlichem Einsatz dieses Fest ermöglicht haben.