Seit Wochen wurden in den verschiedenen Gruppen Laternen gebastelt – am 04. November war es dann soweit – St. Martinsfeier im Purzelbaum.

Zunächst haben die Kinder aus der Wurzelgruppe die Geschichte von St. Martin nachgespielt und begeisterten mit ihrem Spiel und den liebevoll gestalteten Kostümen die Kinder aus den anderen Gruppen, deren Eltern und Großeltern.
Nachdem der letzte Ton von „Hört’s euch an, seht’s euch an, so hat’s Martin einst getan“ verklungen war und die Wurzelkinder ihren wohlverdienten Applaus entgegen genommen hatten, startete der Laternenumzug rund um den Purzelbaum.

Musikalisch begleitet wurden wir wieder von dem Musikkorps Wolperath. Vielen Dank an die Musikanten und auch allen Nachbarn, die ihre Fenster und Gärten stimmungvoll beleuchtet hatten und somit den Laternenumzug im Purzelbaum wieder zu etwas Besonderem gemacht haben.

Zurück im Purzelbaum war das Martinsfeuer bereits entfacht. Alle versammelten sich rundherum, und es wurden Martinslieder gesungen. Die Erzieherinnen hatten den Garten mit vielen kleinen Lichtern wieder wunderschön geschmückt, und bei dem herrlichen Wetter konnten alle hier Ihren Punsch und Weckmann genießen und den Abend gemütlich ausklingen lassen.